Dampfgeraetefreunde

Die Review-Seite für Geniesser von Dampfgeräten!
Aktuelle Zeit: Do 20. Sep 2018, 11:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: A.R.T. Universal Atomizer
BeitragVerfasst: Fr 11. Mai 2012, 20:05 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Hallo Dampfer,

nachstehend ein Review über den A.R.T. Universal Atomizer von Oleksanert Biryakov. Alex lebt in Essen und vertreibt den ART über eine Website. Wie immer gibt es natürlich eine ellenlange Warteliste.

Geliefert wird der ART so wie die meisten seiner Konkurrenten: In formschönen und ansprechend anzuschauenden Ziplock-Beuteln :lol: :lol: :lol: :lol: Jungs, schaut euch mal Elektra-Pipe bzw. Intaste an. Nur mal so nebenbei.

Im Prinzip haben die Jungs ja recht. Die Verpackung ist ein ziemlich "ein"maliges Erlebnis und wandert dann in den Schrank oder auf den Müll ;) Dann lieber mehr Invest in den Artikel. Wie man auf dem nachstehenden Foto sehen kann, habe ich den A.R.T. in der Version "Full" gekauft, also mit allen Möglichkeiten. Dazu gibt es noch ein wenig Kanthaldraht und ein bisschen Glasfaser.

Dateianhang:
art01.JPG
art01.JPG [ 82.05 KiB | 4626-mal betrachtet ]


Die Verschraubungen sind sauber und passgenau ausgeführt, so dass einem bei der glatten, matten Edelstahloberfläche kaum auffällt, wo der Cone aufhört und wo die Polplatte anfängt.

Die Art und Weise, wie in die Polplatte eine Dochthalterung integriert wurde, ist schon pfiffig. Aber auch durchdacht? Die Wickelei geht auf jeden Fall nicht so leicht von der Hand wie bei den Produkten aus den Häusern Bulli-Smoker oder Highendsmoker :?

Die beiden Pole haben eine unterschiedliche Höhe (siehe Bild 3). Der Sinn und Zweck hiervon möchte sich mir nicht erschliessen :?

Dateianhang:
art02.JPG
art02.JPG [ 89.17 KiB | 4626-mal betrachtet ]


Dateianhang:
art03.JPG
art03.JPG [ 98.2 KiB | 4626-mal betrachtet ]


Die Luftzufuhr ist beim ART nicht unbedingt problemlos geregelt. Wenn der ART auf einen Accuträger geschraubt wird, auf dem er bündig aufsetzt, dann ist sofort die Luftzufuhr komplett abgeschnitten. Er holt sich seine Luft nämlich unten aus dem Anschlussbereich, wie ein ganz normaler eGo-Verdampfer. Nur das der ART nicht wie ein eGo eine Aussparung hat und man ihn somit komplett von der Luftzufuhr abschneiden kann. Abhilfe könne hier ein Luftloch oder aber auch eine Aussparung schaffen, die allerdings wieder die glatte Oberfläche des ART zerstören würde. Da hat der ART einen dicken Makel gegenüber dem A2, der ja wohl zur Konkurenz in der gleichen Liga gehört.

Normalerweise bin ich eigentlich immer recht schnell mit meinen Reviews. Warum auch nicht, bis dato gab es ja auch keine Probleme mit den Verdampfer oder den Accuträgern. Beim ART habe ich mir sehr viel Zeit gelassen, damit ich ihm gegenüber nicht ungerecht werde.

Fakt war, er schmeckte kokelig. Ich habe mir den Wolf gewickelt. Angefangen mit einer normalen L-Wicklung die ja sogar problemlos beim Bulli A1 und bei der Phantom V-18 läuft aber den ARTy zum kokeln brachte, über eine einfache U-Wicklung gemäss der Anleitung von Alex

Dateianhang:
art04.JPG
art04.JPG [ 59.71 KiB | 4626-mal betrachtet ]


bis hin zur Erlösung, einer U-Wicklung mit Bengs 2mm Schnur (mehr ist nicht in die Dochtaufnahme für den Tank zu bekommen) mit unten noch ein Stück Bengs 3mm Schnur direkt bei der Wicklung. Und der ARTy schmeckt :lol: :lol:

Gut sieht er ja aus (der obere auf dem Foto auf einem The Hatch Accuträger)

Dateianhang:
art05.JPG
art05.JPG [ 111.33 KiB | 4626-mal betrachtet ]


und wenn er mal richtig dampft, ist er auch lecker.

Aber, er liegt im Preis sogar noch über dem A2-TM und warum Alex unbedingt die Dochtplatte "wegerfinden" musste, erschliesst sich mir auch nicht wirklich.

Gruss
D_Sky

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A.R.T. Universal Atomizer
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2012, 13:23 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Hallo Dampfer,

zwischenzeitlich gibt es leider noch das eine oder andere zu berichten.

Die Wicklung scheint OK zu sein, denn sie läuft.

Ausser, wenn der Tank zu voll oder zu leer ist. Dann schmeckt es zwar nicht kokelig, aber irgendwie nach nichts. :? :?

Weiterhin hatte ich gerade die Überraschung der Besonderen Art. Ich weiss nicht warum, aber ich habe ihn nochmal kontrolliert, schraube also den Cone für das Tankmundstück ab, und sehe einen Funken fliegen :shock: :shock: :shock: :o

Sobald ich anfange, die Wicklung unter Strom zu nehmen, fliegt ein Funke und dann dampft es. Die Lösung war schnell gefunden. Da ja schon der eine oder andere Tank geleert wurde und ja keine stabile Dochtplatte existiert, hat sich wohl die Dochtaufnahme zu sehr in Richtung Wicklung geschoben. Den Vmax hat es nicht gestört. Ich habe die Wicklung ein wenig von der Aufnahme mit einem Schraubendreher weggeschoben und schon ist alles OK.

Auch möchte der ARTy immer gerne mal "nachgezogen" werden (also noch ein Zug zum Schluss, wenn schon nicht mehr der Strom fliesst), damit auch immer genug Liquid nachfliesst.

Wenn man das alles berücksichtig, schmeckt der ARTy wirklich lecker. Aber Hallo, habe ich hier ne Dampfe oder ne Diva?? :o :o

Wenn der so weiter rumzickt, kommt er zur Sammlungsvervollständigung in die Vitrine und ich schaue lieber noch nach einem A2-TM, oder einem Genisis LV :roll:

Gruss
D_Sky
P.S. Bin ich der Einzige mit nem A.R.T.?

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A.R.T. Universal Atomizer
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2012, 17:22 
Moin Dirk,

so wie es aussieht bist du noch der einzige mit einem A.R.T. Meinen hatte ich Anfang April bestellt und es könnte wohl noch ne weile dauern bis ich mich auch über einen der seltensten Dampfgeräte Weltweit freuen darf.

cu Ron


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A.R.T. Universal Atomizer
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2012, 19:31 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Hallo Dampfer,

@Ron: Meist Du wirklich, der ist seltener als ein Orion oder ein Iatty oder ein Ody? Ich muss mal über kurz oder lang an einen Ody kommen :D Aber erst kommt mal der neue Bogen dran.

Gruss
D_Sky

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A.R.T. Universal Atomizer
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2012, 19:55 
:lol:
Hi Dirk,

ich sagte es ja, irgendwann bekommen die sie alle, die Griechen ;)
Vielleicht lei ich Dir mal einen ;)
Ne, besser nicht, gibst ihn sicher nicht mehr her :lol:

Grüsse
Markus


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A.R.T. Universal Atomizer
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2012, 20:02 
Odysseus iAtty und Orion gibts schon ein paar Tausend aber den A.R.T gibts noch nicht sooo lange und der Alex kommt mit dem Herstellen ja kaum noch nach. Kannst dir ja mal den Wartesaal im ERF ansehen. Von den Amis habe ich noch nicht ein Review vom ART gesehen und der einzige Deutschsprachige stammt vom Philgood und das hat er auch nur mit einem ausgeliehenen ART gemacht. Phil besitzt noch keinen soweit ich weiss.
Neue Odys wird es wohl im Juli oder August geben, vielleicht in leicht abgeänderter Form. Ich empfehle keinem der einen haben möchte jetzt einen auf dem Gebrauchtmarkt zu kaufen, weil sauteuer.

cu Ron


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A.R.T. Universal Atomizer
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2012, 21:04 
Hallöchen Ron,

da muss ich etwas korregieren, Orions gibt es nicht mal tausend wenn man alle drei Varianten zusammen nimmt, vom iAtty wurden nur 600 produziert plus die welche die aus einzelteilen zusammen gestückelt worden sind und beim Ody hast recht, da waren es wohl mehr.
Und den neue Ody soll es eigentlich schon ende Mai geben, direkt als FullMod, aber sind wir realistisch, es wird erstens frühestens Juni werden und zweiten wird auch der in 10min ausverkauft sein ;)

Grüssle
Markus


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A.R.T. Universal Atomizer
BeitragVerfasst: Do 24. Mai 2012, 14:12 
A.R.T habe ich noch nicht bestellt - ich kann ja nicht alles haben wollen :D

Ein recht seltenes Gerät dürfte auch noch der Kayfun von SvoeMesto sein - GG ist dagegen die reinste Massenware *g*
Schätze mal, dass es davon in DE nicht viel mehr als 100 Stück geben wird - wenn überhaupt soviele. Beim einzigen deutschen Shop/Händler (DS in Dortmund) hatten sie 40 Stück in Aussicht und haben im Internet verlost, wer einen davon kaufen darf. Kann aber sein, dass sie inzwischen noch ein weirtes Päckchen aus Russland bekommen haben - jedenfalls kommt man über die Shopseite nicht dran und muss sich sttdessen dort ins Forum reggen. Dann gab es eine Sammelbestellugn im ERF, vo der aber auch nur rund 20 Leute bedient wurden... ok und sicher noch die eine oder andere Direktbestellung in Russland - also vielleicht kommt man doch auf 100 Stück in DE :D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: A.R.T. Universal Atomizer
BeitragVerfasst: Do 24. Mai 2012, 18:19 
ich hab zwischenzeitlich schon 3 arts gehabt. bin nun wieder runter auf 1 art und den auch nur noch als b tank ausführung.
der art ist recht einfach und unkompliziert ... eigendlich. ich vermute da eine gewisse serienstreuung.

ach ja... möchte jemand von alker die telefon nummer haben? der herr kommt ja aus essen... :mrgreen:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de