Dampfgeraetefreunde

Die Review-Seite für Geniesser von Dampfgeräten!
Aktuelle Zeit: Mo 25. Jun 2018, 07:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Clonediskussion
BeitragVerfasst: So 24. Nov 2013, 20:35 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Hatten wir ja schon öfter hier. Nun kommt einer um die Ecke und macht ein Video darüber:



Die gibt zu 100% meine Meinung wieder. Aber ich glaube, auch Phil wird damit genau so alleine darstehen wie ich auch :cry: Es sagt zwar, jeder Dampfer soll benutzen was er möchte, kommt aber kurze Zeit später dazu, dass der Gesetzgeber hier europaweit einschreiten sollte. Hmmm, damit wird er sich nicht gerade Freunde machen. Genauso wenig mit der momentan verbreiteten Moral.

Ich bin trotzdem froh, das ich nicht der einzige Depp bin, der Originale aus genau den im Video genannten Gründen kauft und auch seine Filme und seine Musik bezahlt, anstatt sich auch mal eine dieser umlaufenden Festplatten zu leihen.

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clonediskussion
BeitragVerfasst: Mo 25. Nov 2013, 00:43 
Ich wünschte, es würden sich nur halb so viele Leute über andere Dinge genauso aufregen und dabei einen ähnlichen Eifer und Enthusiasmus an den Tag legen wie beim Clonethema!!!

Ich bin bei diesem Thema gespalten, und zwar aus folgenden Gründen:

Ich möchte das Beste für mein Geld.
Meine Absicht ist also nicht: der Händler bekommt mein Bestes – nämlich mein Geld.

Also schaue ich mich um auf dem Markt und wähle – nur als Beispiel – einen Verdampfer aus, von dem ich glaube, dass er würdig und gut genug ist, mein Geld dafür auszugeben.

Dass ich ihn sofort bestellen kann, ist ein absoluter Zufall, hab’ gerade im Shop geschaut, und da ist er. 3 Minuten später: ausverkauft. Ich hätte nicht mal die Zeit gehabt, ein paar Zusatzteile zu bestellen. Naja.

Das gute Stück trifft bei mir ein, ich informiere mich online – denn anders geht es ja leider nicht – wie ich ihn behandeln muss und was lese ich da?
Dass es Probleme mit der Hülse gibt und letztendlich mit dem Tank, der bei dem ein oder anderen beliebt zu brechen…

Nö, so nicht!
Für 130 € verlange ich erstklassige Qualität!
Das Problem mit der Hülse hatte ich auch, also Dichtungsringe nachbestellt, inkl. Versand 10 €.

Sowas enttäuscht mich einfach.
Ob es eine schwergängige Hülse ist oder ein siffendes Ventil, das geht mir auf den Keks!

Da ich gerade von Ventilen spreche…ich wollte so gerne einen Kayfun, aber entweder war er nicht erhältlich oder ich gerade knapp bei Kasse. Und außerdem…das Ventil…
Und dann kam der Russian, der diese Probs nicht aufweisen sollte.
Und das tut er auch tatsächlich nicht – bis heute jedenfalls.

Also bekommt der Händler/Hersteller mein Geld, der das bessere Gerät liefert, ob der das Teil nun entwickelt hat oder nur nachgebessert – mir sowas von egal!
Das Problem mit dem Ventil war lange bekannt, und Svoemesto hat nicht reagiert.
Beim Lite geht es dann auf einmal (Aircontrol), er wird nachgebessert…hmm. Warum nicht vorher?
Ist aber auch unwichtig.

So, dann komme ich zum Nemesis. Davon habe ich mir auch einen Clone geholt – für knapp 20 €.
Das Original hätte ich im Leben nicht gekauft, denn ich wollte nur mal das Niedrigohmdampfen ausprobieren (bin noch nicht dazu gekommen). Eine Spielerei, die ich mir für 130 € nicht geleistet hätte.

Mein Vorschlag:
Die Geräte sollten, bevor sie auf den Markt geworfen werden, ausgiebig auf Qualität getestet werden. Und in ausreichender Menge in den Shops vorhanden sein.
Das wären schon mal wichtige Maßnahmen.
Und vielleicht sollten die Shops noch zusätzlich Ratenzahlung anbieten. Zum Beispiel.
Klar, macht Arbeit und Probleme, aber…eventuell entschließen sich dann auch Menschen mit weniger Geld für ein hochpreisiges Original.

Die Clone sind momentan ein Hype- so ähnlich wie Winterschlussverkauf.
Das legt sich auch wieder.
Und wenn nicht? Ich glaube nicht, dass die Händler und Entwickler dann am Hungertuch nagen müssen.
Es wird immer genug Dampfer geben, die Wert auf Originale legen. Oder welche, die nicht so lange auf den Clone warten wollen oder welche, die sich über die schlechtere Qualität ärgern und zu den Origs zurückkehren.
Wenn sie denn mal erhältlich sind…
Hast du eigentlich schon deinen Semovar in Alphabeschichtung, Dirk?
Siehst du, das meine ich…

Ich kann durchaus verstehen, wenn jemand z.B. sagt: „Ich habe jetzt die Wahl, billige Dampfgeräte zu kaufen. Was ich dabei spare, gebe ich für andere Dinge aus.“ Oder: „Ich möchte auch so gute Geräte haben, jetzt kann ich mir den Traum annähernd erfüllen.“

Und allen, die auf diese Leute herabblicken, wünsche ich, dass sie niemals in eine prekäre finanzielle Lage kommen!
Man hat schnell ein Urteil gefällt – über Menschen, die man noch nie im Leben gesehen hat und nicht persönlich kennt.
Man weiß nichts über ihr Leben und ihr Schicksal, aber alle werden in einen Topf geworfen – das mag ich nicht!

Und noch was: Clone werden nicht nur in Deutschland verkauft. Also auch wenn alle Foris in DE missionierbar wären, würden sie trotzdem hergestellt und verkauft.
Die Welt ist groß!
Alleine deshalb ist eine Diskussion nutzlos. Meine Meinung.

Aber auch die Origs werden in viele Länder verschickt. Von daher…

Keep cool! 8-)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clonediskussion
BeitragVerfasst: Mo 25. Nov 2013, 07:06 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Guten Morgen Hilde,

eigentlich ging es nur um Phils Video 8-)

Und eigentlich schaut keiner auf Menschen runter, die finanziell schwach sind. Das ist so im Video von Phil gesagt worden, und das sage ich auch immer wieder. Jedoch bin ich nicht der Meinung, dass es diese Dampfer betrifft :o 8-) Ich kenne meist nur Clone-Käufer, die sich die Teile wie Brötchen kaufen, sobald sie auf dem Markt erscheinen. Die Menschen, denen es wirklich nicht gut geht, die sieht man meist mit Originalen und mit einem stolzen Glanz in den Augen, sich diesen Verdampfer oder diesen Akkuträger erspart zu haben.

Und auch mit den Original Herstellern gebe ich Dir recht. Ich kaufe schon lange nicht mehr alles und wenn ich meine, das ich beim Bock getan werde (wie z.B. beim Semovar, den es wie Du schon richtig geschrieben hast immer noch nicht als Alpha gibt) lasse ich die Hand komplett vom Kauf. Ich werde auch bei keinem Original oder sonstigem Produkt Hand anlegen und irgendwas basteln. Wenn das Teil nicht funktioniert oder das macht was es soll geht es wieder zurück an den Verkäufer wie jeder Toaster oder Blue-Ray Player auch. Da bin ich komplett schmerzfrei. Auch werde ich meine gesetzlichen Möglichkeiten hier in Deutschland nutzen, für Geräte, die ich bei einem deutschen Händler gekauft habe. Wir haben hier eine 2 jährige Gewährleistung und die kann man z.B. bei einem Akkuträger nicht ausschliessen. Also geht der Träger, wenn er einen Defekt hat auch wieder zum Händler zurück.

Aber auch das bleibt jedem selber überlassen. Da ist meine Meinung vollkommen unerheblich.

Es geht hier um das Video und um die Aussagen.

Allerdings glaube ich nicht eine Sekunde lang, das dieses Video die Diskussion beenden wird.

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clonediskussion
BeitragVerfasst: Mo 25. Nov 2013, 10:52 
Lieber Dirk,

dein Vergleich mit der Festplatte voll Musik hingt übrigens.

Bei Musik ist es eine Urheberrechtsverletzung bei den Dampfen nicht. Wenn die Hersteller ihre Produkte nicht schützen, aus welchen Gründen auch immer, nennt man das "Pech gehabt".

Kleiner aber feiner Unterschied, das eine ist eine Straftat (Musik) das andere maximal moralisch bedenklich.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clonediskussion
BeitragVerfasst: Mo 25. Nov 2013, 12:45 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Hundi007 hat geschrieben:
Lieber Dirk,

dein Vergleich mit der Festplatte voll Musik hingt übrigens.

Bei Musik ist es eine Urheberrechtsverletzung bei den Dampfen nicht. Wenn die Hersteller ihre Produkte nicht schützen, aus welchen Gründen auch immer, nennt man das "Pech gehabt".

Kleiner aber feiner Unterschied, das eine ist eine Straftat (Musik) das andere maximal moralisch bedenklich.


Lieber Kai,

es geht hier nicht um einen direkten Vergleich, sondern darum, das es mittlerweile gesellschaftliche akzeptiert ist, wenn man so eine Platte benutzt. Darüber regt sich keine Mensch mehr auf, eher das Gegenteil ist der Fall. Die Leute regen sich mehr darüber auf, wenn sie an so eine "Kopierdisk" nicht rankommen. Ähnliches ist auch im Bereich der Software zu beobachten. Und da ist es vollkommen unnötig, da es ja wirklich gute freie Alternativen für den privaten Bereich gibt.

Diese Akzeptanz geht so weit, das man schon komisch angeschaut wird, wenn man sich als "Käufer" outet, frei nach dem Motto: So ein Depp.

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clonediskussion
BeitragVerfasst: Mo 25. Nov 2013, 18:19 
Die Clonediskussion wird gerade abgelöst von der Dampfe-wird-verboten-Diskussion...

Und so wird es scheinbar immer weitergehen - zwischendurch gerät was anderes in den Fokus der Ausmerksamkeit, und alle werden sich wieder auf das Neue Thema stürzen.
...Gemeinschaft der Gläubigen...

Nur mal nebenbei: durch eine TV-Sendung vom WDR wurde ich daran erinnert, dass seinerzeit 150 Menschen infolge von BSE in einem Jahr gestorben sind.
Im gleichen Jahr starben 150 Kinder an Verschlucken von Lampenöl.

BSE ging damals durch alle Medien, der Staat gab eine halbe Milliarde Euro für Forschung etc. aus, 1000e Rinder wurden getötet...
Lampenöl gibt es immer noch. Zwar mit Warnhinweisen und Sicherheitsverschluss, aber das Thema Kindersterben wurde, wenn überhaupt, nur sehr sparsam in den Medien erwähnt.

Das nur zur allgemeinen Informationspolitik. Wie sie uns verkauft wird, was wir glauben und wie wir darauf reagieren...
Vielleicht sollte Phil darüber mal ein Video machen. :lol: :lol:

Von nikotinhaltigem Liquid ist bisher ein Kind aus Israel gestorben - unter unbekannten Umständen - deswegen sollen jetzt alle Liquids vom Markt verschwinden. 8-)

Ach so, und von dem angeblich nicht einwandfreien Nikotin von Merck, ein Thema, das wochenlang durch die Foren geisterte, redet inzwischen auch kein Mensch mehr.

Hat jetzt einer verstanden, was ich damit sagen wollte? :think: :lol: :lol: :lol:

Okay, ich mach's kurz: es wird uns eine Menge Mist erzählt. :wave:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clonediskussion
BeitragVerfasst: Mo 25. Nov 2013, 19:59 
Man muss das alles von zwei Seiten sehen. Phil und Du Dirk habt Eure Meinung. Ist völlig okay.
Ich hab eine andere. Diese Clone habe ich für 30 Ocken im Floh gekauft. Alle zusammen für 30 Ocken. Einfach um mal zu schauen wie die aussehen, wie man die wickelt etc.

Ich würde im Leben keine 50 oder mehr Euronen für einen Verdampfer ausgeben. Ist für mich ein Gebrauchsgegenstand - nichts anderes. Und wenn ich die mal wickeln kann - irgendwann , wer weiss, und die funzen habe ich für billig Geld halt Clone. Hauptsache die Dampfen und es schmeckt. Für mich passt das.

Du Dirk bist halt ein Liebhaber und Sammler, siehst das ganze also aus einem völlig anderem Blickwinkel.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clonediskussion
BeitragVerfasst: Mo 25. Nov 2013, 20:04 
smoqueen hat geschrieben:
Okay, ich mach's kurz: es wird uns eine Menge Mist erzählt. :wave:

Das ist wohl wahr. :problem:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clonediskussion
BeitragVerfasst: Di 26. Nov 2013, 11:43 
Dirk das ist aber nicht das Problem bei den Clonen das es eine gewisse Mentalität gibt, sondern das Problem ist das kein Hersteller sich wirklich vorher darum gedanken gemacht hat und ein Gebrauchsmusterschutz hat.

Clone gibt es auch von Dreamboxen, versuch mal davon einen nach Deutschland zu kriegen. No Chance. Kein Shop in Deutschland/Europa hat sowas und der Zoll fängt es ab. Diesen Schutz hätten auch die deutschen/europäischen Hersteller nutzen können, haben sie aber nicht und nun wird versucht den Menschen über Moral zu kommen. Ganz arm von den Leuten.

Es gibt keinen Grund sowas nicht zu kaufen. Die Leute gehen auch nach ALDI oder KIK. Das ist nix anderes.

Ob man an der zum Teil wirklich schlechten Qualität seinen Spaß hat, ist dann schon wieder ein anderes Thema.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clonediskussion
BeitragVerfasst: Di 26. Nov 2013, 13:40 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Das Ganze dreht sich doch wieder im Kreis. Und zwar vollkommen sinnlos. Denn ich möchte doch gar keinem meine Meinung aufdrängen oder gar behaupten, das meine Meinung der Weisheit letzter Schluss ist. Und genau aus diesem Grund ist diese Diskussion endlos, da ja jeder für sich Recht hat. Ich gebe Dir auch Recht und kann Dir nicht sagen, warum die Hersteller nicht diese Schutzmöglichkeit nutzen :?

Ich habe mich nur gefreut, mit meiner Meinung nicht alleine dar zu stehen. Mehr nicht. Kein "Bekehrungsversuch" oder sonst etwas.

Auch Hilde hat recht mit ihrem Hinweis, das wieder was anderes im Anmarsch von Seiten der EU ist. Auch hier ist keinerlei Lösung in Sicht. Ich werde wieder brav meine Email versenden und mich in Listen eintragen. Und dann drauf warten, ob es was nützt. :cry:

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clonediskussion
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2013, 06:42 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Wir bekommen uns hier in die Haare und was macht der Chinamann?

Lest selber (Ok ist Bild, aber man sollte das eher unter "lustig" ablegen):

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/tourismus/chinesen-lassen-viel-geld-in-deutschland-32614430.bild.html

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de