Dampfgeraetefreunde

Die Review-Seite für Geniesser von Dampfgeräten!
Aktuelle Zeit: Mi 24. Jan 2018, 13:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 28. Apr 2012, 17:11 
Also mein problemkindchen Katana:
Gewickelt hab ich sie bisher wie von Pieceofcake empfohlen: 325 Mesh (Teichhansel hat mir bestätigt es entspricht 42my ESS) zurechtgeschnitten auf 25mmx30mm. Dieses dann dreimal durchgekocht, ein schönes Röhrchen gedreht, 3x das gesamte ESS-Röhrchen mit Bunsenbrenner zum Glühen gebracht und jedesmal abgeschreckt mit kaltem Wasser, so das das gesamte ESS schön oxidiert wurde. Dann noch 3x Liquid auf dem Röhrchen abbrennen lassen.
0,20 Kanthal vorher mit Feuerzeug einmal durchgeglüht und dann 4x gewickelt.
Luftloch am Teflon lasse ich offen.

Liquidfluss scheint gut zu sein, keine Hotspots, die Wicklung sieht stets gut benetzt aus und es "poppt" und qualmt.
Wenn ich dann aber das "Topcap" aufschraube und dampfen möchte, kommt nur sehr wenig dampf, der Geschmack ist mir fast zu heftig und es flasht auch. Aber es kommt fast kein Dampf.

Ich benutze 6mg VPG, also 50%PG-50%VG, welches im a2-T megadampf gibt und super Geschmack.

Im Forum UK-Vapers gibts dann solche tipps wie das Luftloch im Topcap vergrössern und/oder Luftloch im Teflon aufbohren, welches ich eigentlich nicht vorhatte da POC seine ja auch so zum laufen gebracht hatte.

Vielleicht habt ihr ja eine Idee/Tip was ich noch versuchen könnte.... :)
Danke u. gruß Jörn


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 28. Apr 2012, 17:20 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Hi Jörn,

bei mir hört es schon beim 0,2er Kanthal auf. Habe mit dem noch keine vernünftige Wicklung hinbekommen. :oops:

Beim ESS und den Grössen bin ich noch bei Dir, aber ich nehme dann den 0,16er Kanthal und Wickle ihn nur 3x rum. Ich habe eigentlich noch keine Probleme, weder mit Dampf noch Geschmack. Da ich bei 3er Liquid bin, habe ich sowieso kaum noch Flash.

Allerdings habe ich auch nur den Genisis LV und kenne den Kantana nicht.

Gruss
D_Sky

P.S. Sehe gerade, dass es natürlich genau um den Katana geht :oops: :oops: :oops: Und da ich von dem keine Ahnung habe, sollte ich mal besser die Schnau.. halten :?

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 28. Apr 2012, 22:25 
Also das mit 0,16er Draht 3x Wicklungen probier ich morgen einfach mal aus.
Ob sich der Katana wesentlich von anderen Genisis Verdampfern unterscheidet kann ich leider auch nicht beurteilen, da ich nur die Katana hab...
Weiss nur das so einige ihre probleme mit dem Geraet haben, Markus nennt sie ja auch eine kleine grosse Zicke :lol: .

Jedenfalls erstmal danke

Gruss Jørn


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 29. Apr 2012, 09:42 
Gutsten Morgen Ihr Zwei,

also da kann geholfen werden.
Zunächstmal unterscheidet sich die Katana vom GenisisLV im Grunde nur darin das Beim GLV das Liquid das Röhrchen hinunter fliesst und bei der Katana durch die Kabilarwirkung nach oben muss, wie beim Orion. Also beim GLV hat man eigentlich nie das Problem mit dem Liquidfluss, beim Orion, wegen des nicht so tiefen Tanks, halten sich die Probleme in Grenzen, und bei der Katana war das mit dem Liquidfluss, aufgrund des tiefen Tanks, eine Katastrophe bis ich das hinbekommen hab.
Aber das ist hier ja garnicht das Problem.

Was den Dampft angeht so hört sich das wahrlich nach einem Problem mit dem Luftloch an!! Die Position ist bei der Katana da sogar noch relativ egal da das Röhrchen ja direkt mittig liegt, anders wie beim Orion.
Was sein kann ist:
1. Du hast ein Spahn oder sonst was im Luftloch, da einfach mal mit einem dünnen Spiess durchgehen und schauen das das Loch wirklcih frei ist.
2. Die höhe des Luftlochs stimmt nicht, da wirklcih mal abmessen in welcher höhe das Luftloch liegt und die Wicklung dem Luftloch anpassen, oder mit einem O-Ring das Loch auf die Wicklung.
3. Das Luftloch ist wirklich zu klein, aber da POC alles gleich bohrt ist das eher unwahrscheinlich, aber das Loch etwas aufbohren hilft wahrlich zu mehr dampf.

So, das sind so die Standardprobleme was das Dampfproblem angeht.
Nun noch was zur Wicklung:
Bei 3 Wickungen 0,16HZ schrottest Du Dir den Akku wenn Du nicht das Loch für das Röllchen aufgebohrt hast!! Das Loch ist bei der Katana nämlich wesentlich dünner als bei anderen Genisisverdampfern, so das Du mit allem eigenltlich eine Wicklung mehr benötigst, deshalb weiss ich nicht wie Dein Akku 4x0,2er HZ überlebt. Da würde mich mal die Ohmmessung interessieren, eigentlich sollte das keine 1,5Ohm ergeben.
Und versuch mal eine "Doppelwicklung". Einfach den 0,16er, oder 015er HZ doppelt nehmen und miteinander verzwirbeln. Mit dem versponnen Draht dann die Wicklung machen, mit 6Wicklungen, das Dampft wie ein Kohlekraftwerk und schmeckt von anfang an perfekt, nicht wie 0,2er Draht den man ja echt noch eindampfen muss. Wichtig ist da aber das der Liquidfluss wirklich ausreichend ist, weil die Wicklung schluckt ordentlich :lol:

Grüsse
Markus


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 29. Apr 2012, 22:35 
Danke schonmal, das hoert sich alles sehr interresant an.
O-ring unterm Topcap gab eine leichte Verbesserung der Dampfentwicklung, aber lange nicht so wie ich es zb. vom A2-T gewohnt bin.
Die Wicklung die ich jetzt noch drauf habe 4x 02er gibt nach meiner Messung 2.0 Ohm(nach Abzug Eigenwiederstand des Multimeters), gemessen habe ich an den Polen - und + wo der Kanthal festgeschraubt wird, hoffe das war richtig so?
Was mir gerade Spanisch vorkommt ist das der 0.20 Kanthal D(gekauft in der Bucht, 10m auf Pappe) genauso aussieht wie der 0.16er Kanthal(Bordprojekt ERF).Kann keinen Unterschied feststellen, wer weiss was die mir da auf der Pappe verkauft haben.

Ich werde mal versuchen naechste Woche ein paar Bilder von der Wicklung hochzuladen, da habe ich dann auch ein wenig mehr Zeit mich mal mehr mit der Katana zu beschaeftigen und Wicklungen auszuprobieren.

Schønen Gruss Jørn


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 30. Apr 2012, 07:36 
Gutsten Morgen Jörn,

genau das ist was die Katana benötigt, Zeit sich mit ihr zu beschäftigen ;)

Aber das mit dem 0,2er Draht kann fast nicht sein. 4Wicklungen mit 2Ohm ist unwahrscheinlich, das geht vielleicht wenn 3x3mm Bengs nimmst.

Mal ne Frage:
Hast die Katana direkt von POC oder hatte die schonmal ein Vorbesitzer?

Grüsse
Markus


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 1. Mai 2012, 22:59 
Hallo Markus, die Katana ist direkt von POC, dritter Batch.

Das war die alte 4er Wicklung:
Dateianhang:
4er.JPG
4er.JPG [ 243.79 KiB | 12605-mal betrachtet ]



Hab die Wicklung jetzt runter und Neu gewickelt mit 0,16er 6fach umwickelt, 2.3 Ohm.
Dampft schon viel besser, Geschmack immer noch ziemlich heftig, ich muß wohl für die Katana das VPG mit weniger Aroma ansetzen.

Deine vorgeschlagene Doppelwicklung werde ich bald auch mal austesten, aber wird dabei der dampf nicht sehr warm?

Danke erstmal für die hilfe

Gruß Jörn


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 1. Mai 2012, 23:02 
Upps sorry für dieses riesen Bild!

@D_Sky, wenn unangemessen bitte löschen.

Gruß Jörn


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 1. Mai 2012, 23:56 
Kleines update nach halber std. gedampfe mit der Katana: Hab das Gefühl das nach 3-4 mal ziehen der Dampf weniger wird, muß auch heftiger dran ziehn um Dampf herauszubekommen. Wenn ich dann das Topcap abschraube kommt mir erstmal gesammelter Dampf entgegen, fast so als ob Unterdruck entsteht. Die Wicklung ist immer feucht und gut versorgt und nach ein bißchen feuern ohne Topcap, kann ich diesen wieder draufschrauben und hab dann wieder ein paar züge relativ guten Dampf.
Macht irgendwie noch nicht wirklich spass...

Naja, gut Nächtle


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 7. Mai 2012, 21:51 
Tja, hab die dobbelt verzwirbelte 0.16er 6fach Wicklung ausprobiert, Ohmmessung ergab 00.4!!!????
Irgendwie ist hier der Teufel drin :twisted:

Gruß Jörn


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Mai 2012, 06:07 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Hi Jörn,

sorry, da kann ich Dir nicht so richtig helfen.

Für die Dampferei habe ich mir nur angelesen, dass je dicker der Draht, desdo geringer die Ohmzahl. Ob dies auch für die Zwirbelei gilt, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich habe auch bis dato noch keinen Grund gefunden, bei einer meiner Dampfen was zu zwirbeln. (wenn ich manchmal was Drehen möchte, sind das Hälse. Aber da ich im falschen Jahrhundert geboren bin, bleibt der 2Händer halt wo er ist. In irgendeinem Laden :lol: :lol: )

Nimm normalen 0,16er und dann 3x oder 4x rum und gut ist. Schmeckt und dampft bei mir immer (wie schon erwähnt habe ich jedoch keinen Katana), ist problemlos.

Gruss
D_Sky

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 10. Mai 2012, 11:06 
Hallo Dampfer,
danke D_Sky für den Zuspruch :) , hab jetzt etliche Wicklungen durch. Nach POC, nach Raidy, nach Scott Bonner, nach Markus, nach NavyLifeguard, nach D_Sky, eigene interpretationen/versuche etc... Saß gerade wieder fast zwei std daran zu versuchen.

Entweder es dampft nicht wie ich will oder der Geschmack ist zu scharf, flasht zu stark(bei 6mg?), dampf wird zu warm undsoweiter.
Bin da ein kleines Weichei. Irgendwann will ich das Biest einfach mal qualmen wollen.

Ist es eigendlich normal das der Dampf beim Genisis-Prinzip immer warm ist?

Mittlerweile bin ich stark am überlegen die Katana zu verkaufen :( , im DTF sucht gerade jemand. Obwohl mir das sehr schwer fällt, hab mich nämlich gleich in die Katana verguckt gehabt, Blut u. Wasser geschwitzt bei Western Union bezahlung, 2Mon. Warterei, und bammel gehabt sie landet beim Zoll. Glücksgefühle hochdrei als sie da war :D

Naja, erstmal die Kiddies holen gehn und runterkommen :roll:

Gruß Jörn


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 10. Mai 2012, 11:50 
HALT!!!!
Also wenn sie los werden willst nehm ich sie ;)
Desweiteren kann ich Dir anbieten das sie mir schickst und ich schau mir sie mal an und mach Dir ne Wicklung drauf.
Wenn der flash zu stark ist und kein Dampf kommt hängt das mit der Luftzufuhr zusammen, sprich das Luftloch ist nicht an der Wicklung.

Also, wenn Problem oder wenn sie los werden willst einfach PN an mich ;)

Grüsse
Markus


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 10. Mai 2012, 12:38 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Hi Jörn,

wenn Du ihn gar nicht mehr willst, setzt ihn doch einfach erst mal für einen Tag bei uns in den Marktplatz.

Mal schauen, vielleicht bist Du ihn ja schneller los, als Du glaubst ;)

Gruss
D_Sky

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 10. Mai 2012, 13:03 
Der steht da keine Minute, wie gesagt, ich würd sie nehmen ;)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 10. Mai 2012, 16:11 
Oomenno, wollte eigendlich keinen Verkaufsthread lostreten. War heute Mittag der Katana ziemlich missgünstig gegenüber eingestellt und hatte noch im Hinterkopf das da jemand den Neupreis zahlen wollte. Klar der Gedanke war da, weg damit und sich was holen womit ich umgehen kann, aber wirklich beschloßen hatte ich das nicht. Außerdem würde meine Frau mich für verrückt erklären bei der ungeduld die ich an den Tag legte während ich auf die Katana wartete.
Hab jetzt erstmal Nachtschicht und komm dann eh nicht dazu mich damit zu beschäftigen, nach dem Wochenende nochmal überlegen ob ich sie loswerden möchte.
@Markus, danke und danke auch für das Angebot mit der Wicklung, obwohl ich eigendlich dafür fast zu stolz bin und sowas gerne selbst hingekriegt hätte :) Mal schauen...

Lieben gruß
Jörn


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 10. Mai 2012, 16:39 
Einen Katana besitze ich zwar nicht aber der GLV ist quasi aus der selben Liega. Heiss wird der Dampf bei meinem GLV eigentlich nie. Dafür ist auch der Weg vom Wendel über'n GlasTank bis zum Mundstück zu groß.
Ich wickel meinen GLV immer mit 0,2mm Kanthal Draht auf 2,2 Ohm. Der throat hit ist bei weniger Widerstand stärker da auch die Temperaturen im Verdampfer höher werden. Das hängt auch mit dem Druchmessers des Drahtes zusammen, je dünner desto mehr Widerstand. Quasi wie ein Wasserschlauch, durch einen Feuerwehr Schlauch bekommste mehr Wasser bei geringerem Widerstand als mit einem Gartenschlauch.
Frisch gewickelt musst du den Draht bei geringer Spannung (wenn machbar) erst mal eindampfen. Es bildet sich ein leichter Film auf dem Draht der auch noch etwas Isolierende Eigenschaften hat. Es kommt beim eindampfen auch gerne mal zu einem Kurzschluss so das der widerstand gegen Null sinkt. Dann schmeckt's kokelig und dir kann der Draht schnell durchbrennen.
Wenn du frisch gewickelt hast und die nach ein zwei Zügen die Kiste plötzlich nicht mehr schmeckt, kontrollier mal den Widerstand und versuch den Draht etwas zu bewegen und oder das ESS Röllchen etwas zu drehen, das behebt den Kurzschluss.

Drann bleiben, so ein ESS Verdampfer kann nerfig sein aber wenn die Diva erst mal läuft ist sie traumhaft.

cu Ron


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 10. Mai 2012, 17:24 
Hallöchen Jörn,

war auch nicht als Verkaufsthread gedacht, wollte nur anmerken das Du den auch hier los werden kannst ;)
Aber ich denke auch das Du Dich noch etwas mit beschäftigen solltest, denn es lohnt sich durchaus!!

Das nun alle Genisisverdampfer warmen Dampf haben stimmt nicht, der von Ron genannte GLV ist konstruktionsbedingt sehr kalt. Auch der Orion liefert, wenn man nicht gerade dauernuckelt, relativ kühlen Dampft. Bei der Katana ist er wahrlich lauwarm, aber nix gegen Genisis LineV2 oder Genisis SS, da ist er durch die Konstruktion schon fast heiss.
Aber auch ein Odysseus im shortmod liefert durchaus warmen Dampf!

Immer schön am Ball bleiben, dann wird das auch! Und wenn nicht... ;) :lol:

Grüsse
Markus


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 30. Mai 2012, 20:34 
Guten abend Dampfkollegen :D ...

Hab mich ja länger nicht gemeldet, sorry :oops:
Wir waren viel im Garten und unser Kleingartenverein ist nicht gerade zimperlich mit luschigkeit.

Nunja, wollte mal eben Rückmeldung geben das ich die Katana jedenfalls so einigermaßen dampfbar bekommen hab, ESS diesmal auf 15mmx20mm geschnitten und mit einem Strang Glasfaser gerollt(ich weiss, nicht im Sinne des Erfinders), nur die obere hälfte leicht oxidiert mit dem Feuerzeug und dreimal mit Liquid abgefackelt, dass ESS-Röhrchen sitzt recht locker in der Katana. Gewickelt mit 4x 0,16er Kanthal. Mittlerweile hab ich die Glasfaser rausgezogen und es löbt immernoch. Nur der Dampf könnte gerne noch etwas mehr sein. Aber ich üb ja noch.

Dank euch jedenfalls für den guten Zuspruch...

Gruß Jörn


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 30. Mai 2012, 20:56 
Hallo Jörn, mit wie viel Volt Dampfst Du Ihn jetzt? Wie hoch ist der Widerstand bei Deiner jetztigen Wicklung?

Wenn der Strohm zu wenig ist dann natürlich zu wenig Dampf viel Geschmack, bei zu viel Strom viel Dampf und wenig Geschmack.

Ich glaube, wenn Du einen Genisis ans laufen bekommen hast, dann schaffst Du das auch mit dem Katana.... :D

Grüsse

Bobo


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de