Dampfgeraetefreunde

Die Review-Seite für Geniesser von Dampfgeräten!
Aktuelle Zeit: Di 25. Sep 2018, 00:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tröpfelempfehlung
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2012, 19:11 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Hallo Dampfer,

frei gemäss dem Motto, irgendwo ist jeder nur ein Anfänger hab ich auch mal ne Frage.

Bei Treffen bzw. beim Probieren von Liquids würde ich ganz gerne mal tröpfeln. Drip-Tips hab ich ja und ich nehme einfache 510er. Aber so richtig toll schmecken die Teile nicht :?

Ich habe mal mit meinem Philgood ein wenig rumgetestet. Nun, diesen Geschmack kenne ich wirklich gut, aus grossen Watte-Selbstwicklern, Genisis, Bulli EGO TR oder auch aus Bulli A2s aber im 510er hab ich nicht mal annähernd den Geschmack.

Was taugt denn jetzt für ein Verdampfer zum Tröpfeln? Er sollte schon nen 510er Anschluss haben und in Deutschland bestellbar sein.

Gruss
D_Sky

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tröpfelempfehlung
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2012, 19:40 
Hallöchen,

also im Grunde haben ja die meisten, und vor allem die guten einen 510er Anschluss. Das war jetzt die gute Neuigkeit und das kleinste Problem!
Die Empfehlung die ich machen kann sind die iKenVape Verdampfer die es auch bei Vape4me gibt, ich finde die echt angenehm.
Und jetzt wirds etwas problematischer, Du kannst nämlich so ein Tröpfelteil nicht mit nem Selbstwickler vergleichen, auch wenn viele sagen das der Geschmack reiner sei ect.pp. Ich hab es bis jetzt noch nicht geschafft an die Reinheit eines Ody oder Genisis ran zu kommen, aber vielleicht bin ich auch nur zu doof! Ich hoff mit der Reo die aufm Weg ist da etwas mehr dran zu kommen.
Und ganz wichtig, die Teile wollen eingedampft werden, und das kann, je nach frequenz, Tage dauern bis sie sich voll entfalltet haben!
Aber versuchs mal, ist schon witzig!!

Grüsse
Markus


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tröpfelempfehlung
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2012, 22:00 
da ich weiss das du den a2 t hast... da passen auch die drip tip rein,
bestell dir noch ne a2 t hülse lass die dornplatte komplett weg und bohr in die tankhülse ein 1mm loch.
fertig ist der a2 drip tip. geht auch mit dem tm nur brauchst du da nen anderen drip tip. gibts aber auch...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tröpfelempfehlung
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2012, 22:14 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Hallo Dampfer,

@Markus: OK, ich schau mal, was die dafür so aufrufen.

@Michael Reaper: Schau mir auf die Sig mein Kleiner. Sowas brauch ich nicht zu bestellen, sowas hab ich 8-) Aber sifft das nicht wie Hulle? Man muss mit dem Tropfen schon genau die GF der Wicklung treffen. Alles was daneben geht, kommt die Wicklung doch nicht mehr ran, da die Pole der Platte ja hoch stehen und nicht wie bei den Verdampfern in einem Keramiktöpfchen sind. Oder mach ich da nen Denkfehler?

Gibt es noch andere Ideen? Also die normalen 510er Verdampfer sind auf jeden Fall geschmacklich nicht so rein wie z.B. ein gut gewickelter A2 oder ein Genisis oder auch ein ARTy. Selbst die Imist mit ESS-Docht steht da noch um Längen drüber. Ich weiss wirklich nicht, wer das Gerücht in den Umlauf mit den 510er gebracht hat.

Gruss
D_Sky

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tröpfelempfehlung
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2012, 22:42 
D_Sky hat geschrieben:
Hallo Dampfer,


@Michael Reaper: Schau mir auf die Sig mein Kleiner. Sowas brauch ich nicht zu bestellen, sowas hab ich 8-) Aber sifft das nicht wie Hulle? Man muss mit dem Tropfen schon genau die GF der Wicklung treffen. Alles was daneben geht, kommt die Wicklung doch nicht mehr ran, da die Pole der Platte ja hoch stehen und nicht wie bei den Verdampfern in einem Keramiktöpfchen sind. Oder mach ich da nen Denkfehler?

Gibt es noch andere Ideen? Also die normalen 510er Verdampfer sind auf jeden Fall geschmacklich nicht so rein wie z.B. ein gut gewickelter A2 oder ein Genisis oder auch ein ARTy. Selbst die Imist mit ESS-Docht steht da noch um Längen drüber. Ich weiss wirklich nicht, wer das Gerücht in den Umlauf mit den 510er gebracht hat.

Gruss
D_Sky



ich hab mir im erf-flohmarkt nen rda gekauft, ist aber aus dem ecf ein eigenbau.
als alternative kannst du noch im erf mal den quisil anschreiben. der baut in einegnregie den hullmeister. das ist eine art clone vom rda.
noch ne möglichkeit ist den a.r.t. auf diese weise umzustricken da du dort kein loch bohren musst.

gerade getestet...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tröpfelempfehlung
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2012, 22:52 
Hallöchen,

es gibt natürlich noch die Odysseus Drip Variante, aber das willst Du ja nicht ;)

Grüssle
Markus


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tröpfelempfehlung
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2012, 23:19 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Hallo Dampfer,

so, ich habe mir jetzt mal die iKen beide bestellt. Mal schaun.

@Michael Reaper: Wenn Dein r.d.a. kommt, kannst Du ihn ja mal hier vorstellen. Kenne den noch nicht.

@Markus: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: So ist es.

Gruss
D_Sky

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tröpfelempfehlung
BeitragVerfasst: Sa 19. Mai 2012, 00:57 
Hallo Dirk,

was für einen 510er Verdampfer benutzt du denn im Moment, wo hast du ihn her, wieviel Ohm hat der kleine?
Wenn es die 510er die bei der Lavatube dabei waren dann ist mir klar das die nicht schmecken. Von denen habe ich bisher nichts gutes gehört, sind halt beipack Artikel die nix kosten dürfen. Üben kann man mit denen bestimmt gut aber einen feinen Geschmack kannste von den Verdampfern nicht wirklich erwarten.

Ein iKenVape 510er ist eine gute Wahl und ich hoffe du hast dir auch 'n DripTip mitbestellt. Im Moment benutz ich hier noch einfache Alu-Druckguss billig DripTips. Zur not gehen auch die Plastikkappen die bei den 510ern mitgeliefert werden, muss man aber jedes mal abnehmen denn durch das 1mm löchlein bekommste keinen Tropfen. Ich bevorzuge 1,8 Ohm oder höher, die 1,5 Ohm sind mir etwas zu garstig und Bridgeless spucken die auch schon mal gerne.

Auf das nächste Treffen bring ich den 306B-S mit :ugeek:

cu Ron


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de