Dampfgeraetefreunde

Die Review-Seite für Geniesser von Dampfgeräten!
Aktuelle Zeit: Sa 24. Feb 2018, 17:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der DCBCC Nautilus von Aspire
BeitragVerfasst: Mi 11. Jun 2014, 16:31 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Hallo Dampfer,

es geht mal wieder um ein Fertiggerät, einen Dual-Coil-Button-Clearomizer von Aspire. Auch dieser Clearo hat einen wechselbaren Verdampferkopf, sodas er auch von Anfängern benutzt werden kann. Ab und an kaufe ich mir solche Geräte, nicht nur um mal zu testen, was man einem Anfänger empfehlen kann, sondern auch für mich selber. Im Urlaub und bei der Gartenarbeit bevorzuge ich eher diese preiswerten Verdampfer anstatt mir im Extremfall einen meiner guten Selbstwickler zu schrotten.

Wie immer bei den Chinageräten kommt auch der Nautilus in einer schönen Schachtel, sogar mit einem Hardkunstoffschutz daher.

Dateianhang:
AspNaut01.jpg
AspNaut01.jpg [ 38.01 KiB | 4406-mal betrachtet ]


Was mir neben dem englischen Werbetext auf der Rückseite sofort ins Auge springt ist ein Holosiegel sowie eine Freirubbelnummer, mit dessen Hilfe man auf der Website von Aspire nachschauen kann, ob man einen Originalverdampfer gekauft hat.

Nun, das kommt mir doch recht seltsam vor, da uns ja die "Freunde der geklauten Ideen" also die Clone-Liebhaber immer wieder weißmachen wollen, das die Chinesen das clonen doch überhaupt nicht als schlimm ansehen. Wozu dann diese Sicherheitsmerkmale?? :?

Dateianhang:
AspNaut02.jpg
AspNaut02.jpg [ 44.65 KiB | 4406-mal betrachtet ]


Und hier noch mal mit lesbarem Text:

Dateianhang:
AspNaut03.jpg
AspNaut03.jpg [ 43.71 KiB | 4406-mal betrachtet ]


In der Schachtel selber finden wir den Nautilus mit schon vorinstallierten 1,6 Ohm Coil, einen 1,8 Ohm Ersatzcoil sowie einen Cone, damit der Nautilus auch auf einem eGo Akku eine gute Figur macht. Ein ausführliches Handbuch (-heft), in englischer Sprache, jedoch mit reichlich Bildern versehen liegt ebenfalls bei.

Dateianhang:
AspNaut04.jpg
AspNaut04.jpg [ 40.52 KiB | 4406-mal betrachtet ]


Ein Blick in den Coil verrät uns einiges. Die beiden Wicklungen (ist ja ein Dualcoil) liegen über einander und haben sowohl reichlich Draht, als auch reichlich Dochtmaterial. Das Liquid bekommt die Wicklung über mehrere Löcher am Fusse des Coil. Wer schon mal eine eGo-C Töpfchen geöffnet hat, der erkennt sofort, das früher viel weniger Heizdraht verwendet wurde. Dies erklärt die eigentlich für einen Wegwerfverdampfer hohe Dampfmenge, die erzeugt wird. Durch die Menge an Docht hatte ich bis dato auch immer genug Liquid am Draht, also keinen Abriss auch nicht bei mehreren Zügen hintereinander.

Dateianhang:
AspNaut05.jpg
AspNaut05.jpg [ 38.99 KiB | 4406-mal betrachtet ]


Auf der einen Seite des Echtglastanks ist eine Skala mit einer ml-Einteilung aufgedruckt (der Nautilus fasst 5 ml Liquid)

Dateianhang:
AspNaut06.jpg
AspNaut06.jpg [ 29.62 KiB | 4406-mal betrachtet ]


Auf der anderen Seite findet man einen Aufdruck mit dem Produktnamen.

Dateianhang:
AspNaut07.jpg
AspNaut07.jpg [ 38.92 KiB | 4406-mal betrachtet ]


Sehr angenehm ist auch die regelbare Luftzufuhr. Im Bild sieht man die maximale Einstellung. Durch drehen des Ringes lässt sich die Luftmenge reduzieren. Ein angenehmer Luxus für ein Fertiggerät.

Dateianhang:
AspNaut08.jpg
AspNaut08.jpg [ 35.3 KiB | 4406-mal betrachtet ]


Auch ein Luxus ist der federnd gelagerte Pluspol. Dieser findet sich auch nicht gerade an vielen Einweggeräten.

Dateianhang:
AspNaut09.jpg
AspNaut09.jpg [ 35.83 KiB | 4406-mal betrachtet ]


Auf dem Dani wird angezeigt, das der vorinstallierte 1.6 Ohm Coil mit 1,7 Ohm gemessen wird. Dies finde ich, ist eine akzeptabele Toleranz.

Dateianhang:
AspNaut10.jpg
AspNaut10.jpg [ 41.96 KiB | 4406-mal betrachtet ]


Sowohl auf dem Dani Akkuträger

Dateianhang:
AspNaut11.jpg
AspNaut11.jpg [ 48.34 KiB | 4406-mal betrachtet ]


als auch auf dem Vision Spinner Akku macht sich der Nautilus recht gut.

Dateianhang:
AspNaut12.jpg
AspNaut12.jpg [ 36.95 KiB | 4406-mal betrachtet ]


Fazit:
Ich habe ihn jetzt noch nicht so lange im Gebrauch, jedoch finde ich die Dampfmenge, den Flash und vor allen Dingen den Geschmack recht positiv. Vor allen Dingen der im Vergleich mit anderen Geräten niedrige Zugwiderstand kommt meinen Dampfgewohnheiten sehr entgegen.

Der recht hohe Preis für das Set von ca. 33 € (Stand 06/2014) ist durch die Austattung und Features des Verdampfers in meinen Augen gerechtfertigt. Über die Haltbarkeit der Coils kann ich noch nichts sagen, jedoch liegen 5 Wechselköpfe zu einem Preis von 17€ (also Stück für 3,40€) noch in einem vertretbarem Rahmen. Ich kann mich noch an eGo-T Zeiten erinnern, wo wir einen Stückpreis von fast 10 € akzeptiert haben.

Ab und zu hat er ein wenig geblubbert und der Grund erschliesst sich mir noch nicht richtig, aber das stört nicht weiter, ist nicht dauerhaft und mindert nicht das Dampfvergnügen.

Meine Empfehlung hat er auf jeden Fall.

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de