Dampfgeraetefreunde

Die Review-Seite für Geniesser von Dampfgeräten!
Aktuelle Zeit: Mi 15. Aug 2018, 00:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuigkeiten von Highendsmoke
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 07:51 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Hallo Dampfer,

ich schau mir nun seit ein paar Tagen auf FB ( http://www.facebook.com/pages/Highendsmokede/197281606952007 ) und in einem Nachbarforum Threads über eine neue Dampfe von Highendsmoke an.

Es handelt sich um eine Dampfe wie den BT-V1 oder den KruserOne, der jedoch ein paar Änderungen hat.

Neues? Nö ;)

D.h. etwas schon. Das Teil hat nen Glastank und somit keine Probleme mehr mit irgendwelchen Liquids.

Ansonsten sind Features von anderen Herstellern übernommen worden. Gute Idee? Urteilt selbst.

- Luftloch im Sockel (viele Hersteller)
Wahrscheinlich deshalb, da es schwer ist ein Luftloch im Verdampferraum ins Glas zu bohren. Aber dadurch wird der Glastank verdammt teuer erkauft. Ein grosser Vorteil des Kruser bzw. des BT-V1 ist es ja, das die Geräte nicht siffen. Es kann erst Liquid oder Kondensat auslaufen, wenn die Verdampferkammer so voll gelaufen ist, das es aus dem Luftloch raus kommt. Das gefällt einigen. Aber, dieser Vorteil ist bei dieser Dampfe nicht mehr gegeben. Falsch dampfen (Kondensat) und es läuft unten raus ;)

- Befüllung von unten (SvoeMesto Kayfun V3)

Im Boden ist ein Befüllloch mit einer Kreuzschlitzschraube. Super. Das mit der Schraube war glaube ich der einzige Nachteil des Kayfun V3 :lol: :lol:

Weitere "Verbesserungen" kommen noch vom Schiffsjungen dazu. Die sind mir aber noch nicht bekannt.

Als Fazit würde ich mal im Vorfeld behaupten, ohne die Dampfe je live in der Hand gehabt zu haben, das Teil ist mächtig verbastelt. Vielleicht irre ich mich ja. Dann bin ich gerne bereit, diesen Irrtum auch zu zugeben, aber ich befürchte, in diese Verlegenheit werde ich nicht kommen. Aber auch so ein Gerät wird seine Freunde finden.

Und bevor jetzt wieder einer mit dem Spruch aus der Höhle kommt, es kann sowieso nichts Neues mehr geben, soll er sich mal den GoldenGreek Ithaka anschauen. Ob alle Neuerungen bei dem Ithaka wirklich toll sind, lasse ich mal offen. Aber was die Dampfentwicklung betrifft, setzen der Ithaka und der Kayfun 3.1 momentan definitiv die Messlatte. Und diese ist verdammt hoch :D

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten von Highendsmoke
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 08:25 
Prosmoke bietet auch gerade einen neuen VD an - hergestellt in Deutschland und mit Glastank. Ohne Umbaumaßnahme geeignet für GF und ESS, austauschbare Top-Cap usw.

http://www.dampfertreff.de/t83827f803-Neuer-Selbstwickelverdampfer.html

Presale läuft schon:

http://www.dampfertreff.de/t86443f1047-SB-unser-noch-Namenloser-SW-Made-in-Germany-Laufzeit-bis-Uhr.html#wrap


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten von Highendsmoke
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 08:37 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Na ja, der Prosmoke hat wenigstens noch ein abweichendes Design :?

Aber er verschenkt Wickelplatz, da der Pluspol genau in der Mitte rauskommt (wie der Franzose, der einer der Ersten dieser Verdampferart war).

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten von Highendsmoke
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 09:34 
Im Moment habe ich das Gefühl, man wird mit Neuheiten erschlagen - oder ist das nur mein persönlicher Eindruck?
Ob die wirklich immer so viel besser sind als das Altherbebrachte, sollte man m.M.n. erst mal abwarten.
DAS perfekte Gerät scheint es nicht zu geben, aber das ist ja in anderen Bereichen auch so.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten von Highendsmoke
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 12:22 
Alles was die da vorstellen gibt's schon ist nur mal wieder nicht verfügbar. Ich warte erst mal ab bis es ein paar Reviews auf YouTube zu sehen gibt. Die Katze im Sack kaufen ist immer ein va bong spiel.

cu Ron


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten von Highendsmoke
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 18:22 
Was ist denn beim Ithaka neu ? Es ist wie ich das sehe eine Weiterentwicklung ders Odysseus V2. Dualcoil-Wicklungen sind nix neues genau so wie Luft oder Liquidregulierung. Nun Frage ich mich was da die neue Inovation ist ?

Zum Highend-Verdampfer, den schaue ich mir schon seit einiger Zeit an, gefällt mir irgendwie nicht.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten von Highendsmoke
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 18:41 
Neu am Ithaka ist die möglichkeit Dual Coil Wicklungen zu platzieren da etwas mehr Platz in der Keramik ist, ausserdem die Luftregulierung denn die war bisher nie am Verdampfer selbst sondern in Full Ad Cap der GGTS.
Is quasi wie beim iPhone, viel verändert hat sich da nicht denn das Rad kann nur einmal erfunden werden. Den Odysseus 2 hatte ich ausgelassen aber den Ithaka nehm ich jetzt doch mit.

cu Ron


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten von Highendsmoke
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 19:02 
Da zieh doch mal gelassen an meiner Oldtimer-Dampfe, lehne mich zurück und schau der regen Jagd auf immer neue Sachen zu.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten von Highendsmoke
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 19:18 
Rainhard, ich nenne es Suchtverlagerung.
Es soll ja Leute geben..., die nebenher noch... rauchen.
Bei diesen ist das Phänomen vielleicht nicht ganz so stark bis gar nicht vorhanden... ;) :lol:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten von Highendsmoke
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 19:41 
Meine Sucht is erst mal befriedigt, war eine erfolgreiche Jagt :D Ich finde das besser als ... ach lassen wir das.

cu Ron


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten von Highendsmoke
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 20:21 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Tony, es sind einige Neuerungen dabei.

Die 510er Liquidcontroll kannte ich noch nicht, die Keramik ist neu, logischerweise auch die Nuss, welche die Keramik aufnimmt, die Aircontrol hat Ron schon erwähnt jedoch musste deswegen auch die Basis neu entwickelt werden. Der verstellbare 510ner bzw. die Fixierung des Drahtes. Die Aufnahme für die Keramiknuss ist neu (kein einfacher Ring mehr).

Die Tankhülse ist ein Teil, also nicht auseinander schraubbar.

Geblieben ist nur das Design, also der Produkteindruck.

Ich warte noch auf Mucks Drahtfix für die DualCoil, aber die Single dampft wie Sau.

Und das Wesentliche ist doch, das dies alles nicht abgekupfert ist!!!

Ich sage mal nicht, das mir alles gut gefällt (vor allen Dingen seh ich die Fixierung des Plusdrahtes nur mit einem O-Ring kritisch).

Der Ithaka ist nur auf den ersten Blick ein Odysseus.

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten von Highendsmoke
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 20:22 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Glückwunsch Ron. Du wirst es nicht bereuen. Die Fertigungsqualität ist super.

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten von Highendsmoke
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 20:59 
Danke Dirk. Wenn mein TSAF bis nächsten Freitag hier aufschlägt dann bring ich den mit zum Meinerzhagener Stammtisch, kannst dir dann ja einen kleinen Vorrat an Drähten schweissen.

So jetzt muss ich hier aber mal den Moderator raushängen lassen. Thema ist und war eigentlich "Neuigkeiten von Highendsmoke"... :roll:

cu Ron


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten von Highendsmoke
BeitragVerfasst: Fr 12. Apr 2013, 12:05 
D_Sky hat geschrieben:
Tony, es sind einige Neuerungen dabei.

Die 510er Liquidcontroll kannte ich noch nicht, die Keramik ist neu, logischerweise auch die Nuss, welche die Keramik aufnimmt, die Aircontrol hat Ron schon erwähnt jedoch musste deswegen auch die Basis neu entwickelt werden. Der verstellbare 510ner bzw. die Fixierung des Drahtes. Die Aufnahme für die Keramiknuss ist neu (kein einfacher Ring mehr).

Die Tankhülse ist ein Teil, also nicht auseinander schraubbar.

Geblieben ist nur das Design, also der Produkteindruck.

Ich warte noch auf Mucks Drahtfix für die DualCoil, aber die Single dampft wie Sau.

Und das Wesentliche ist doch, das dies alles nicht abgekupfert ist!!!

Ich sage mal nicht, das mir alles gut gefällt (vor allen Dingen seh ich die Fixierung des Plusdrahtes nur mit einem O-Ring kritisch).

Der Ithaka ist nur auf den ersten Blick ein Odysseus.


Gibt es alles schon auf dem Markt.....

Dein Post war:
Zitat:
Ansonsten sind Features von anderen Herstellern übernommen worden. Gute Idee? Urteilt selbst.


AirControl am Verdampfer gibt es schon beim Team Rampage AMR, wenn mich nicht alles täuscht auch beim No'Mam Verdampfer.
Dual Coil Wickel Verdampfer gibt es auch schon einige.
Alles andere sind Verbesserungen oder Erweiterungen von Neuheit nix zu sehen.
Neuheit heisst für mich, es kommt was noch nicht da gewesenes...
Der Ithaka ist eine sehr gute Fortsetzung des zu recht erfolgreichen Odysseus. Optik ist für mich bei Golden Greek ohnehin Traumhaft...


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de