Dampfgeraetefreunde

Die Review-Seite für Geniesser von Dampfgeräten!
Aktuelle Zeit: Sa 21. Jul 2018, 12:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dual-Coil Wicklung
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2012, 09:47 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Hallo Dampfer,

ich habe gerade gesehen, das es für den GG Ithaka eine DC-Keramik geben wird. Das ist jetzt nicht wirklich was Neues, aber beim selber wickeln schon.

Wo jetzt meine Frage hingeht: Summiert sich die Ohmzahl nicht? :shock: Wenn ich 2 Wicklungen mit 1,4 Ohm mache, habe ich dann, wenn ich mit dem Akkuträger messe eine 2,8 Ohm Wicklung auf dem Verdampfer? Mach ich da jetzt einen Denkfehler? Wenn ich 2 Widerstände hintereinander schalte, habe ich doch den doppelten Widerstand, oder?

Wir haben doch bestimmt einen Elektriker hier. :?

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dual-Coil Wicklung
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2012, 10:40 
Wenn du 2 gleiche Wicklungen nebeneinander machst, dann hättest du 1,4 ohm geteilt durch 2. also nur noch 0,7 Ohm. machst du sie hintereinander, dann summieren sie sich, also 1,4 Ohm + 1,4 Ohm = 2,8 Ohm.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dual-Coil Wicklung
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2012, 10:57 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Wenn ich als den widerstandslosen Draht (wie bei GG üblich) miteinander verdrille und an + und - führe, müsste ich 2 Wicklungen a 3 Ohm machen, damit ich in der Summe 1,5 Ohm am Akkuträger habe?

Der müsste doch dann einen tierischen Strom liefern, damit die beiden Wicklungen feuern :o :o

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dual-Coil Wicklung
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2012, 10:59 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Es geht um diese Keramik:


_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dual-Coil Wicklung
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2012, 12:43 
Dual-Coil Wicklungen hatte ich auch schon auf dem Ody und in der Cobra montiert. Zwei Coils mit je 3 Ohm ergeben Parallel angeschlossen einen Widerstand von 1,5 Ohm. Bei der Cobra war der Flash bei einer DC Wicklung am schärfsten, das war so stark das kann man fast nicht mehr dampfen. Mit weniger Volt kam zwar deutlich weniger dampf aber der Flash blieb fast unverändert.
Mein fall ist das nicht, ich bleib bei einer leckeren Single Coil Wicklung.

cu Ron


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dual-Coil Wicklung
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2012, 13:13 
Dual-Coli Wicklung habe ich mal im Genisis Big ausprobiert, aber nicht so gut in dieser Dampfe

Danach ging es mir so wie dem hier Bild

war mir zu xtrem


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dual-Coil Wicklung
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2012, 13:30 
D_Sky hat geschrieben:
Wenn ich als den widerstandslosen Draht (wie bei GG üblich) miteinander verdrille und an + und - führe, müsste ich 2 Wicklungen a 3 Ohm machen, damit ich in der Summe 1,5 Ohm am Akkuträger habe?

Der müsste doch dann einen tierischen Strom liefern, damit die beiden Wicklungen feuern :o :o

Der Strom, der bei einer gewissen Leistung .. sagen wa mal 8 Watt fliesst, ist bei gleichem Widerstand immer der gleiche. Allerdings verteilt sich die Leistung sich auf beide Wicklungen, jede dampft dann nur mit 4 Watt. Von daher würde ich weniger Faser in den einzelnen Wicklungen empfehlen, damit die Dampfmenge noch ausreicht oder man muss halt mit mehr Spannung dampfen als üblich mit 1,5 Ohm. Im Vergleich hast du durch 2 40 Watt Glühlampen auch nicht die gleiche Helligkeit, wie mit einer 80 Watt Birne. Da musste ausprobieren. Ich würde nur als Beispiel 2 mm nehmen und mit 0,16er Kanthal wickeln, statt 2x2mm Schnur und 0,20er für die gleiche oder mehr Dampfmenge, also die beiden Wicklungen vom Volumen her kleiner bauen, so in 510er Grösse.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dual-Coil Wicklung
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2012, 14:05 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Er mal abwarten, bis er geliefert wird. Es kann durchaus sein, das sowohl diese Keramik, als auch dieses spezielle Innenteil als Zubehör zu gekommen sind.

Im ersten Video hatter der Ithaka noch die gleiche Keramik, wie der Ody2.

Erst mal abwarten. Danke für eure Antworten.

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dual-Coil Wicklung
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2012, 14:30 
brauchst du für die 2 Coils dann auch 4 Silberdrähte und gehen dann auch 4 Fasern ins Liquid (also 2 komplette Wickungen) oder sind nur Coils selbst voneinander getrennt?
2 komplette Wicklungen (mit 2 ESS-Röllchen) bekommst Du ja auch schon in den Orion, habe ich aber noch nie probiert, weil die sollten ja schon dieselben Widerstandswerte haben und die Oxidation der ESS-Röllchen erfolgt bei mir mehr oder weniger zufällig und führt dann auch zu zufälligen Ausreißern...


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de