Dampfgeraetefreunde

Die Review-Seite für Geniesser von Dampfgeräten!
Aktuelle Zeit: Mi 18. Jul 2018, 00:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der RDA
BeitragVerfasst: Sa 19. Mai 2012, 12:05 
Der RDA ist ein selbstwickel Tröpfelverdampfer. recht einfach aufgebaut aber sehr gut funktionierend.

eine bodenplatte aus delrin mit den bekannten klemmstrauben um die wicklung zu fassen. das gehäuse ist aus alu in dem das belüftungsloch auf höhe der wicklung
befindet. so kann bis kurz unter dem loch liquid eingefüllt werden was hier in diesem fall ein ml liquid entspricht.
das muss aber nicht so gemacht werden, man kann auch für testzwecke nur einige wenige tropfen auf die wicklung direkt geben.
das erfolgt am besten mit einer spritze.

der aufbau des optimalen genuss erfolgt wie folgt.
die wicklung ist recht einfach gehalten und entspricht dem des a2 classic. hier ist auch wieder der eigene geschmack gefragt.
bei mir war es die 0.15er kanthal mit 5,5 wicklungen bei 2,5 ohm. die voltzahl hab ich bei dieser kombo auf 4,8 volt stehen.
die wicklung wird hier in löcher gesteckt die in den schraubbolzen sind und nicht unter den schraubenköpfen untergeklemmt.
der äussere pol wird auf 9 uhr gedreht, die tankhülse wird so positioniert dass das luftloch auf 11 uhr steht.
liquid einfüllen nach eigenem ermessen und lecker andampfen...


Dateianhänge:
2012-05-19 12.40.43.jpg
2012-05-19 12.40.43.jpg [ 212.55 KiB | 3259-mal betrachtet ]
2012-05-19 12.39.43.jpg
2012-05-19 12.39.43.jpg [ 225.58 KiB | 3259-mal betrachtet ]
Dateikommentar: RDA zerlegt
2012-05-19 12.39.16.jpg
2012-05-19 12.39.16.jpg [ 201.8 KiB | 3259-mal betrachtet ]
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der RDA
BeitragVerfasst: Sa 19. Mai 2012, 15:52 
Gunny
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 10:40
Beiträge: 1431
Wohnort: Schalksmühle
Hi Micha,

kannte ich bis dato noch gar nicht. Kein Wunder, da ich ja auch nicht tröpfel 8-)

Sieht interessant und einfach im Aufbau aus. Ist doch eigentlich nur eine Polplatte mit einer Röhre und oben dann ein DripTip, oder?

He Bobo, das ist doch für Dich die kleinste Übung, oder?

Gruss
D_Sky

_________________
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der RDA
BeitragVerfasst: So 20. Mai 2012, 20:09 
Hallo Micha,

Sieht intressant aus der Tröpler...... :)

Meine frage ist der Sockel aus Kunststoff? :o

Wenn ich die Masse also Aussendurchmesser und Innendurchmesser hatte wurde ich Dir wohl einen nachbauen können. :D

Frei Schnauze könnet ich auch, aber willst Du nicht lieber einen mit Tank haben?

Grüsse

Bobo


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der RDA
BeitragVerfasst: So 20. Mai 2012, 21:35 
Hi Bobo,

der rda kann ja als "tank" benutzt werden. man kann gut 1ml liquid im verdampferraum unterbringen.
der dampf ist sehr dicht und schmackhaft. das finde ich intressanter.

die "grundplatte" und die deckplatte ist aus delrin kunststoff. die tankhülse aus alu.
falls du den mir nachbaust muss es nicht unbedingt aus kunststoff sein. ob alu oder edelstahl wäre mir egal.


die alu hülse ist 24mm hoch, das luftloch ist von der oberkannte 10mm
innendurchmesser 17,2mm
aussen 19,9mm
durchmesser luftloch sollte 1mm sein

der sockel kragen hat 20 mm durchmesser
der sockel hat 17 mm durchmesser
höhe vom sockel sind 8,4 mm
die rille für die dichtung sitzt mittig vom sockel
gesammt ist der sockel 10mm hoch

der pluspol sitzt mittig
der minuspol ist 6mm aus der mitte
die höhe der pole mitte loch 6mm

den deckel hat ein 510er drip-tip loch
der rest ist das selbe wie der sockel.

ich hoff ich hab alles richtig gemessen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der RDA
BeitragVerfasst: So 20. Mai 2012, 21:41 
Okay, werde aber etwas Zeit brauch. Heisst, geht nicht sofort.

Aber ich erkläre mich dazu bereit.... :D

Grüsse

Bobo


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der RDA
BeitragVerfasst: So 20. Mai 2012, 21:45 
:D danköööö


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de